IMG_20151011_155219

zimmergewächshaus papyrus – materialliste

zum Zimmergewächshaus des cyperus papyrus hier die Einkaufsliste, die wichtigsten Materialien sind aufgeführt, weitere Dinge sind meist ohnehin vorhanden

Materialliste Papyrus Zimmergewächshaus

  • 4 IKEA Gardienenstangen RÄCKA 210-385 __ 4×5€ =20€
  • Folie 2x5m Baumarkt (Bauplane)                                             2€
  • XPS – Bodenplatte Baumarkt                                                     4€
  • Isolierband weiß oder schwarz                                                 2€
  • Kabelbinder hell 4x150mm o. länger                                     3€
  • 8 Schlauchschellen                                                                       ~3€
  • 2 Elektriker-Rohr PVC d20mm __ 2x 2€ =                             4€
  • 2 Elektriker-Rohr PVC d16mm __ 2x 2€ =                             4€
  • Aluklebeband                                                                                     3€
  • Paketklebeband klar                                                                       1€
  • Zusatzmaterial / Werkzeug: Holzschrauben, Sekundenkleber, Alufolie, Schere, Messer, Akkuschrauber

Beleuchtung

  • 1 Lichtleiste Leuchtstofflampe 36W EVG ____                   5€
  • 2 Lichtleiste Leuchtstofflampe 18W EVG   2×8€ =       16€
  • Frontstrahler LED 20W ca. 30€ … 40€                             35€
  • 3 Anschlußkabel + Stecker 3x 3€                                            9€
  • 3 Leuchtstofflampen kaltweiß 3×3€ =                                  8€
  • 1 mechanische Zeitschaltuhr                                                    3€

Der Preis ist jeweils nur als ungefährer Richtwert anzusehen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf geschätzt 80€.

Stromverbrauch des Gewächshauses

Die Kosten für den Stromverbrauch liegen bei täglich 12h Beleuchtung für 100 Tage bei ca. 35€

Alles in allem sind 150€ für die erste Saison durchaus ein stolzer Preis im Verhältnis zu dem, was ein kleiner cyperus papyrus im Laden neu kostet. Aber wer will schon im Herbst wegwerfen und im nächsten Frühjahr wieder ganz klein anfangen? Im nächsten Winter fallen nur die Verbrauchskosten an, jeder Ski-Ausflug wäre teurer 💡


zuletzt aktualisiert am 13.01.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.