IMG_20150816_123312

wohnzimmer: achateule frißt zitronenpelargonie

Groß ist natürlich die Freude, als ich an meiner Zitronenpelargonie vorbei laufe und feststelle: Darunter liegen ein paar Samenkörner 🙂 Aber Moment mal… Wie sollen dort die Samenkörner hinkommen? Die Pflanze hatte eigentlich gar nicht geblüht. Oder sind die Blüten zu unscheinbar gewesen?

Zitronenpelargonie mit Samen ohne Blüte

Man denkt sich ja nicht gleich bei jeder Kleinigkeit sonstwas. Stutzig werde ich jedoch, als zwei Tage später wieder Samen untenliegen. Das kann doch nicht sein.

Ich suche also nach Blüten und finde: einen am Stiel herunter baumelnden Blattrand. Das Blatt selbst war verschwunden, und gleich wenige Zentimeter weiter: einen Blattrand, der von einer prächtigen grünen Raupe verziert wird. Insgesamt sind es dann schließlich drei grüne Raupen, die perfekt getarnt in den Blättern sitzen.

IMG_20150817_175634 IMG_20150817_175207

Die gefundenen Samenkörner waren also keine, sondern einfache Raupenka… Na super!

Achateule Raupe – was frißt sie

Schnell war recherchiert, daß es sich um die Raupen der Achateule handelt. [Von den Raupen gibt es eine grüne und eine bräunliche Art.]

Ein Leser-Hinweis stellt den halben Artikel auf den Kopf ;-) An der Zahl der Bauchbein-Paare erkennt man hier die Gamma-Eule !!

Interessant ist, daß sie so begeistert die Zitronenpelargonie frißt, denn die Blätter riechen und schmecken extrem intensiv.

Da es Proteste gab, mußte ich entscheiden, daß die Raupen ihren Wohnsitz wechseln. Die Raupen der Achateule fressen auch Brennessel, Sauerampfer, Weide (Astern und Chrysanthemen würden auch gehen). Eine Brache ganz in der Nähe ist daher das Optimale Ausweich-Quartier, Brennesseln ohne Ende. Bis zur Verpuppung sollte das erstmal reichen.

Aus den Raupen wird übrigens später ein Nachtfalter (Phlogophora meticulosa) und der sieht total unscheinbar aus…

Achateule (Phlogophora meticulosa)
CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=583716

Korrektur und Vergleich: Achateule   Gamma-Eule

Gammaeule (Autographa gamma)
CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=327301 CC BY-SA 3.0, Link

 


zuletzt aktualisiert am 09.01.2017

2 Gedanken zu „wohnzimmer: achateule frißt zitronenpelargonie“

    1. Danke für den wichtigen Hinweis, es freut mich sehr, daß Du so genau hingesehen hast. Und schön ist auch, daß wir es jetzt genau haben: Die Google Bildersuche kann offensichtlich nicht bei allem weiterhelfen – das mit den Beinpaaren muß man eben Wissen!
      Danke und liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.