Ananas selber ziehen mit Detlef Römisch

faq engerling

Engerling Rosenkäfer häufige Fragen

Sind Engerlinge Schädlinge oder nützlich?
Engerlinge leben unter der Erde und ernähren sich je nach Art von abgestorbenen Pflanzenteilen oder von Wurzeln. Jene, die im Komposthaufen des Gartens zu finden sind, sind demzufolge eindeutig Nützling.
Bei der Maikäferlarve muß man etwas gründlicher hinsehen, denn sie frißt an den Wurzeln von Pflanzen und dies wird zunächst als negativ empfunden.
Wer schon einmal eine Zimmerpflanze umgetopft hat, weiß, daß man problemlos den Wurzelballen stark verkleinern kann, die Pflanze stört das nicht merklich, alles wächst wieder nach. Solange sich also nicht massenweise Engerlinge auf eine einzelne Pflanze stürzen (was es im Mittelalter tatsächlich gegeben haben soll 😆 ), wird nichts auffälliges passieren. Der vermeintliche Schädling hat sich im Laufe der Zeit zur Rarität gewandelt. Können Sie sich noch entsinnen, in welchem Jahr Sie das letzte mal einen richtigen Maikäfer beobachtet haben? Die großen mit dem gezackten Band an der Seite, keinen Junikäfer…

Wie lange dauert es, bis aus der Larve ein Käfer wird?
Die gesamte Entwicklingsphase, welche durchlaufen wird, erstreckt sich vom Ei bis zum Käfer über ca. 4 Jahre. Dabei  verpuppt sich die Käferlarve im dritten Jahr. Der Käfer selbst lebt im vierten Jahr, wird jedoch nur einige Wochen alt.

Wie unterscheiden sich Käfer und Käferlarven voneinander?
Der Maikäfer ist der …


[Engerling vom Rosenkäfer] [faq Engerling] [Beiträge]

[übersicht]


zuletzt aktualisiert am 25.09.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.