Ananas selber ziehen mit Detlef Römisch

beliebigen counter in wordpress einbinden

[extrernen Besucherzähler einbinden – so gehts ganz einfach]

Ich mußte eine ganze Weile suchen, um die Lösung zu finden. Zwar gibt es für WordPress einige Counter, die per Plugin zu installieren sind. Um jedoch meinen bisherigen Counter in den Blog einzubauen, muß man schon genau wissen, wie es geht.

Was ist zu tun? Ganz einfach:

Kurzfassung: den zur Verfügung gestellten Counter-Code im WordPress in die Datei footer.php hineinkopieren.
Ausführliche Version: hier auf der Mitte der Seite unter Einbindung nachzulesen. Man geht (nachden ein aktuelles backup der eigenen Seite besteht) auf die Seite des Counters, kopiert den Counter Code in die Zwischenablage. Anschließend wird der eigene Blog aufgerufen. Im Dashboard unter „Design“ der letzte Unterpunkt lautet „Editor“. Dieser ist auszuwählen.

Jetzt steht oben rechts: zu bearbeitendes theme wählen. Hier muß natürlich das aktuell verwendete theme drin stehen, sonst ändern. Anschließend wird in der rechten Seitenleiste die gesuchte Datei angeklickt (footer.php)

In die angezeigten Zeilen des Programmcodes wird der Counter-Code aus der Zwischenablage eingefügt, und zwar der Übersicht halber möglicht weit unten, vor dem abschließenden </body>

Als Tip noch: evtl. ein paar Leerzeilen einfügen vor und nach dem Counter-Code, damit die Sache überlichtlich bleibt und man später weiß, was wieder rausgelöscht werden darf ohne Probleme zu verursachen.

Bei dieser Gelegenheit kann man auch gleich noch den Hinweis auf die verwendete Blog Software aus dem Footer entfernen.
Hier steht auch, warum.


zuletzt aktualisiert am 14.04.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.