arbeiten mit Theme Nirvana deutsche Anleitung

arbeiten mit wordpress theme nirvana – kleine anleitung auf deutsch

NIRVANA von Cryout Creations ist ein sehr anspruchsvolles WordPress Theme mit unglaublich vielen Einstellungsmöglichkeiten. Äußerst bemerkenswert ist die Präsentationsseite, doch diese muß in den Settings zuerst aktiviert und dann noch richtig gestaltet werden. Deutschsprachige Anleitung konnte ich leider keine finden, im nachfolgenden deshalb ein paar Erklärungen, damit Ihr mehr aus dem Nirvana herausholen könnt und um Eure website noch schöner mit dem THEME zu gestalten. Und dazu kommt: es ist kostenlos …

Hier ist der link zur Demo:
? http://demos.cryoutcreations.eu/wordpress/nirvana/
und hier schonmal die englischsprachigen FAQS:
? http://www.cryoutcreations.eu/nirvana/nirvana-faqs

So oder ähnlich kann das Ganze später mal aussehen, erfordert aber etwas Hilfe und wird so nicht von heute auf morgen:

Erste Schritte nach der Installation

Impressum, Datenschutz

Sofort nach der Installation sieht das Theme leer und nichtssagend aus. Ist aber bei allen mir bekannten Themes so, es wird wirklich null Inhalt mitgeliefert. Die erste Amtshandlung sollte das Impressum sein, anzulegen als Seite. UND: Diese Seite sofort erstmal ins Menü integrieren. Eine weitere Seite „Datenschutz“ kann gleich noch folgen. Manche Besucherzähler-Anbieter z.B. schlagen Texte vor, die unter Datenschutz evtl. zusätzlich mit einzufügen sind.

eingefügt: Copyright, Besucherzähler, Beispieltext

Der Hund pinkelt an den Baum, der Webmaster setzt sein copyright ein. Im deutschsprachigen Raum nur ein Witz, aber wir können uns dem Trend nicht entziehen:

Copyright ändern im theme Nirvana

? Dashboard -> Design -> Nirvana Settings -> Verschiedenes -> Eingener Text für die Fußzeile:

  • Hier kann Text und html rein.
  • <br /> bedeutet neue Zeile
  • Das Einsatzbeispiel:
    <a href=“#“>meinedomain.tld</a> <b> © 2016 – Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten </b> – <a href=“meinedomain.tld/datenschutz“>datenschutz</a> – <a href=“meinedomain.tld/impressum“>impressum</a>
  • sieht so aus:
    meinedomain.tld © 2016 – Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten datenschutzimpressum

Besucherzähler Code einfügen im Nirvana theme

Die Datenschutz-Hinweise auf der Website des Anbieters sind zu beachten. So wird der Code eingefügt:

? Dashboard -> Design -> Editor:

  • rechts die footer.php auswählen
  • runterscrollen
  • wo wird der Code eingefügt:
  • den Cursor eine Zeile genau unten vor den </body> Tag setzen und dort den Counter-Code einfügen
  • ? Datei aktualisieren

Es sollte eine Datensicherung geben, denn Fehler im Editor können die komplette Installation lahmlegen.

Beispieltexte anlegen

Falls noch gar keine Inhalte zum probieren vorhanden sind, empfehle ich, stressfrei mehrere „lorum ipsum“ Texte als Beiträge anzulegen, dafür gibt es übrigens einen loremipsum Generator: loremipsum.de :-))
6x a 400 Wörter und 2x a 200 Wörter sollte reichen.

Wie sie sehen, ist das schonmal besser als gar nichts, aber auch noch meilenweit vom End-Ergebnis entfernt. Wir brauchen Bilder!

Bildformate im Theme Nirvana

In den entsprechenden Menüpunkten werden meist empfohlene Bildgrößen genannt, hier ein paar Angaben zusammengefaßt:

Bilder in den Einstellungen hochgeladen:

Header 1100 × 300 Pixeln
Header Logo 100×100
Website Icon 512 × 512 (ist das favicon)
Slider Bilder 1920×580 Größe einstellbar / änderbar
-> Das sind also flache bannerförmige Formate.

351×345 (There will be text!)
397x ??? 6er Grid  (There will be columns!)  (423×311 orginal)
Tumbnail (241×86 Tumbnail)

Quelle:
http://www.inovaadministradora.com.br/blog/wp-content/themes/nirvana/images/

bei Page Layout und Post Types verwendet

Verwendet werden 285×177 , 259×194 , 255×191 , 251×201, 65×65  Das sind also beliebige Fotos verschiedener Größen, welche im Beitrag mit Schrift umschlossen werden.

Eine genaue Empfehlung, welche Fotos wie groß sein sollten, findet man in den jeweiligen Menüpunkten als Hinweistext. Größen bei Page Layout und Post Types Fotos sind egal. Entscheidend ist die Größe von Slider, Grid und Header.

Nirvana Theme – einige Beispielseiten

Hier noch einmal die Demo und einige Beispielseiten, die das Theme Nirvana schon gestaltet haben. Der nächste Schritt wird sein, so etwas ungefähr nachzubilden, um anschließend eine eigene Gestaltung daraus zu machen:

  • http://demos.cryoutcreations.eu/wordpress/nirvana
  • http://www.martynatkins.co.uk
  • http://pension-weinig.de
  • http://nageldesigner1.fertige-homepage-kaufen.com
  • http://fertige-homepage-kaufen.com
  • http://www.land-und-wasser.de

Optische Einstellmöglichkeiten

Gehen wir zuerst die Optischen Einstellmöglichkeiten durch unter
-> Dashboard -> Design -> Anpassen:

  • 1) Website-Information: Titel und Untertitel erscheinen als Text ganz oben. Ein Slogan oder Suchworte
  • 1) Favicon 512×512 bzw. Website Icon
  • 2) Hintergrundfarbe, welche hinter Text und Slogan eingeblendet wird
  • 3) Header Bild Höhe 1200 x 150 (Höhe kann auch abweichen)
    Es ist praktisch das Banner und blendet sich vor die eingestellte Hintergrundfarbe.
    Die unter dem Menü angezeigte Linie entspricht der Hintergrundfarbe und muß darauf farblich abgestimmt werden
  • 8) Nirvana Settings:

Nirvana Theme – Continue Reading in weiterlesen umwandeln

? Dashboard -> Design -> Nirvana Settings:
Unter dem Punkt Beitragsauszüge kann der Text für weiterlesen einfach abgeändert werden. Statt Continue reading kann ein frei wählbarer Text eingetragen werden. „Weiterlesen“ ist die naheliegendste Variante.

Magazin Layout Startseite mit 2 spaltiger Beitragsvorschau

Wir nehmen zuerst diese Einstellung vor, denn im Magazinstil sieht die Startseite viel aufgelockerter aus. Gleichzeitig muß allerdings in den WordPress Grundeinstellungen eine gerade Anzahl Beiträge pro Seite eingestellt werden, denn Standard sind 5.

Wie kommt der Slider auf die Startseite?

Nachdem der Magazinstil jetzt die letzten Beiträge zweispaltig anzeigt, kommt der entscheidende Schritt:
„Präsentationsseite aktivieren“
? Dashboard -> Design -> Nirvana Settings: Präsentationsseite
Diese Option ist standardmäßig deaktiviert. Beim Einschalten ändert sich der Anblick der Startseite schlagartig.

Bei SLIDERBILDER kann man sowohl feste Bilder zuordnen als auch die letzten Beitragsbilder anzeigen lassen. Je nach Aktivität kann stellt man das so ein, daß Beiträge oder Bilder nicht doppelt auf der Startseite vorkommen.

Number of Posts sollte auch hier wieder auf eine gerade Anzahl gestellt werden.

Präsentationsseite in Nirvana Settings

Mit dem aktivieren der Präsentationsseite nimmt die Website dieselbe Gestalt an, wie in der Demo. Die eingetragenen Erklärungstexte sind leider auf englisch, hier die Übersetzung des „Quelltextes“ in den schmalen Spalten ins deutsche:

Textbereich 1

<img src=’http://www.meinedomain.de/wp-content/themes/nirvana/images/columns/cake1.png‘ style=’float:left;padding-right:20px‘ alt=“><br><br>
Die Präsentationsseite ist mit drei Textbereichen ausgestattet sowie einer unendlichen Anzahl von Spalten. Die Textbereiche sind über und unter den Spalten und Blog-Posts angeordnet.
Sie unterstützen <strong>HTML</strong> tags (einschließlich Bilder) und <em>[shortcodes]</em> so können Sie die Präsentationsseite in Ihre persönliche Spielwiese verwandeln.<br><br>
Genau wie alles andere auf der Präsentations Seite können Sie auswählen, ob Sie diese Textbereiche verwenden oder nicht. Sie können sie in den <em>Theme Settings » Presentation Page Settings » Text Areas</em> bearbeiten.

Textbereich 2 (die Posts)

<img src=’http://www.meinedomain.de/wp-content/themes/nirvana/images/columns/cake2.png‘ style=’float:right;padding-left:20px‘ alt=“>
Sie können auch auswählen, daß Ihre neuesten Beiträge auf der Präsentationsseite gezeigt werden. In den Design-Einstellungen können Sie festlegen, wieviele Beiträge gezeigt werden , mehr wird dann über die Ajax Button geladen<br><br>
Auch wenn Sie Ihre letzten Beiträge auf der Präsentationsseite zeigen, können Sie auch das <strong>Blog Page Template</strong> nutzen um eine andere Seite als Ihre Haupt-Beitragsseite anzuzeigen.
Beim Erstellen einer neuen Seite oder bearbeiten einer vorhandenen eine vorhandene <em>Blog-Vorlage</em> als Seitenvorlage wählen und speichern.<br><br>
Weitere Infos in den Hilfe-Bereichen von <a href=’/wp-admin/themes.php?page=nirvana-page‘>Theme Settings</a>.

Textbereich 3 (gaanz unten: „There will be more!“)

Nirvana und seine riesige Palette von Tools warten auf Ihre sorgfältig gestalteten Inhalte. Es wird zu umarmen und zu verbessern, während auch die ihm Raum zum Atmen und zu wachsen.
Können Sie sich vorstellen ein besseres Zuhause für Ihre tiefsten Gedanken, Ihre größten Ideen, Ihre Reise mit Fotos und alles, was Sie mit der Welt zu teilen?
With Nirvana, the world will never know what hit it 😉 <br><br>
So bring out your diamond in the rough and let Nirvana find its luster.

Textbereiche und Inhaltsbereiche wechseln einander also immer ab, sodaß man eine Vorschauseite erhält, die feste Elemente enthält, sich mit der Veröffentlichung neuer Beiträge dennoch immer wieder etwas verändert.

Schriftarten, Schriftgrößen etc.

Zuletzt noch eine Eigenschaft, die auch nicht jedes Theme zu bieten hat: Schrift etc. lassen sich ein Größe, Farbe Art anders einstellen, sodaß viele Gestaltungsvarianten auf der Website möglich sind.

Eingestellt wird das ebenfalls in den Theme-Settings:
? Dashboard -> Design -> Nirvana Settings: Text / Farbe / Grafik (4-6)

Youtube Twitter RSS – Social Media Icons standardmäßig

Sogar Social Media Icons sind enthalten. Youtube, Twitter und RSS sind schon vorbereitet, insgesamt können 5 Stück angelegt werden. Standardmäßig wreden sie unten eingeblendet. Mit den Check-Boxen kann man die Anordnung jedoch variieren: Oben, unten, rechts, links, Sidebar
? Dashboard -> Design -> Nirvana Settings: Soziale Netzwerke (10)

Einstellungen exportieren

Wenn die eigenen Theme-Einstellungen endlich so sind, wie man es sich vorgestellt hat, besteht die Möglichkeit, genau diese als Datei auf dem Computer zu speichern. So kann man weiter mit der Einstellerei experimentieren und später den alten Zustand wiederherstellen:
? Dashboard -> Design -> Nirvana Settings: Theme-Optionen Export (rechte Randspalte)

… und noch viel mehr Möglichkeiten testen

Das ist jetzt schon deutlich mehr, als ich ursprünglich zu diesem Theme vorstellen wollte, aber noch lange nicht alles, was möglich ist. Will man alles ausprobieren, geht schnell der Überblick verloren. Aber man muß ja auch nicht alles gleichzeitig. Vieles ist veilleicht so zu verstehen, daß man später auf der fertigen website noch hier und da ein paar Kleinigkeiten in die richtige Richtung biegen kann. Kein MUß, aber schön zu wissen, daß man könnte wenn man will 🙂

Viel Spaß beim ausprobieren. Sollten sich irgendwo Unklarheiten eingeschlichen haben oder etwas zu ergänzen sein, könnt ihr die Kommentarfunktion nutzen.


zuletzt aktualisiert am 10.05.2016

Ein Gedanke zu „arbeiten mit wordpress theme nirvana – kleine anleitung auf deutsch“

  1. Hi, dein beitrag hat mir sehr geholfen. Jetzt frage ich mich wie ich bei der Präsentationsseite im Textfeld 1 das Bild ändern kann, also ein eigenes einfügen. Kannst du mir da weiterhelfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.