cyperus alternifolius blüht im herbst

alternifolius blüht trotz kälte

Zyperngras ist sehr widerstandsfähig, was Kälte betrifft. Speziell cyperus alternifolius, die Wasserpalme, beginnt noch mitte November im Freien mit der Blüte …

Für die Blüte müssen ein paar Bedingungen zu erfüllt sein:

  • die Pflanze muß an den kälten Standort gewöhnt sein
  • Standort so hell wie möglich und windgeschützt (anbinden)
  • Stängel bzw. Schirmchen mindestens ein Jahr alt, jüngere Pflanzen können nicht blühen
  • kein deutlicher Nachtfrost

Wärend der alternifolius im Zimmer auf kalte Luftströmung deutlich mit gelben Spitzen und absterbenden Stängeln reagiert, sieht das Zyperngras im freien zwar wegen Wind und Wetter etwas wüst aus und neu wachsende Blätter sind deutlich hellgrün mit leichtem Gelbstich, wachsen aber und es sterben keine Stängel ab. Braune Spitzen an alten Blättern lassen sich jedoch nicht vermeiden.

Er blüht jedoch problemlos noch Ende November bei Nachttemperaturen von zeitweise 0°C , durchschnittlich 3 … 8 °C und Tages-Höchsttemperaturen um die 8 … 15 °C, für eine tropische Pflanze sehr bemerkenswert…

cyperus alternifolius ende Oktober im freien (-1 … +16°C):
IMG_20151025_142826 IMG_20151025_143417 IMG_20151025_142956 IMG_20151025_143023

Blüte ende November auf dem Balkon (0 … +14°C):
IMG_20151114_110701 IMG_20151114_110522
IMG_20151114_110554 IMG_20151114_110605

Und was passiert bei Minusgraden?

24.11.:  in der Nacht -3 … -4°C Tieftsttemperatur, die Pflanzen zeigen auch ein paar Tage später noch keine großflächigen Schäden, lediglich eine Hand voll Stängel bekommt gekräuselte Blätter, die nun wie vertrocknet aussehen. Dauerhaft diese Temperaturen wird er wohl nicht vertragen…

weiteres …. [folgt]


zuletzt aktualisiert am 29.11.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.