Zyperngras ende Dezember 2015 im freien

alternifolius @ balkon – rekordverdächtig milder Dezember 2015

Schnell noch ein paar Beweisfotos vom saftigen Balkongrün des Zyperngrases zu dieser ungewöhnlichen Jahreszeit. Das Zyperngras steht auch jetzt, ende Dezember noch hervorragend kräftig im freien und zeigt sich in herrlich sommerlichem grün.

Blick vom Balkon über das Zyperngras auf die Gartenanlage cyperus alternifolius ende Dezember auf dem Balkon winterlicher alternifolius im freien

Balkonpflanzen Pflege mitten im Winter

Ein paar gelbe Blätter und vertrocknete Halme habe ich gestern bei frühsommerlichen 15°C entfernt. Die zwei mal Nachtfrost, die es bisher gab, haben durchaus ein paar Spuren hinterlassen: Stängel, welche zu weit aus dem Blätterdickicht nach oben herausragen und somit nicht geschützt genug stehen, haben ein erhöhtes Risiko, bei Minusgraden Frostschäden zu erleiden. Die Blätter sehen dann wie helles Stroh aus und vertrocknen. Anfangs nur ausgehend von den Blattspitzen trocknet dann auch das Zentrum der Schirmchen und zuletzt der Stängel.

alternifolius Blätter: bei Kälte andere Farbe

Insgesamt sieht der cyperus alternifolius um diese Jahreszeit deutlich hellgrüner aus, als im Sommer. Das liegt an den niedrigen Temperaturen, eine ausgewachsene Pflanze hat damit jedoch keine ernsthaften Probleme, wenn sie daran gewöhnt ist.

Zyperngras im Blumenkübel alternifolius neue Triebe im Dezember bei 5 - 10 Grad alternifolius mit frischer Blüte ende Dezember

Klimawandel ? Zimmerpflanzen jetzt draußen überwintern 💡

Der Winter 2015 verläuft bisher wirklich rekordverdächtig mild und brachte bis heute (28.12.) nur zwei mal leichten Nachtfrost. Für kurz nach Neujahr 2016 sind inzwischen durchgängige Minusgrade angekündigt. Es bleibt abzuwarten, wie und ob der alternifolius den Frost in geschützter Lage übersteht und ob er wieder austreibt. Daß die Blätter früher oder später erfrieren, ist zu erwarten und eigentlich schon überfällig. Ob der Wurzelballen durchhält, wird der Versuch zeigen.

Update:

  • 5. Januar : Die grüne Pracht ist nun zu Heilige Drei Könige endgültig vorbei, -6°C schafft der alternifolius nicht. Die Blätter sehen aus wie Stroh.
    letzte Blüte am Balkon - alternifolius Fliege nutzt die winterlichen Sonnenstrahlen
  • 17. Januar : Neuschnee über Nacht und Schneehauben auch auf den Balkonpflanzen. Mitten drin im Dickicht der Stängel ist noch grünes Material zu finden. Die strohgelben Außenstängel schützen die innenliegenden vor Kälte.
    Schnee auf dem ZyperngrasBalkon eingeschneit mit cyperus alternifolius
  • Gießen wurde schon vor 2 Wochen eingestellt. Die Erde ist jetzt gefrohren. Da es sich fast komplett um luftiges Wurzelgeflecht handelt, ist es weich und faserig. Ein zerfrieren der Behälter ist nicht zu befürchten.

zuletzt aktualisiert am 17.01.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.